Close
Close

I'm a boater! Email me yachts and information.


I accept YachtWorld's Terms of Use

2011 Privateer Silverline Trawler 1500

US$ 1,032,680*
Cala d`Or, Spain
Interested in this boat? Tel: +34609892418
  • Description
  • View Full Specifications
 

Modern & luxury steel ship

Year:
2011
Length:
49'
Engine/Fuel Type:
Twin / diesel
Located In:
Cala d`Or, Spain
Hull Material:
Steel
YW#:
81399-3670531
Current Price:
EUR  880,000 Tax Paid (US$ 1,032,680) 

Deutsch/German

Dieser nahezu neuwertige, hochseetaugliche Silverline Trawler 1500 aus dem Jahr 2011 wurde von Privateer&Silverline Yachts bis zum Erwerb durch den heutigen deutschen Eigentümer im Jahr 2017 als Messeschiff genutzt. Über die beiden nachfolgenden Links (www.youtube.com/watch?v=kycIOLKDdaA&t=6s & https://www.youtube.com/watch?v=K_WlmHg6Gn4) finden Sie Zugang zu den offiziellen Werbefilmen von Privateer, die den Zustand/die Ausstattung vor Verkauf an die jetzigen Eigentümer zeigen. Dieses Stahlschiff, von dem es weltweit lediglich zwei Exemplare gibt, wurde mit einer "standardmäßigen Vollausstattung" angeboten. Darüber hinaus wurden bis zur Übernahme bei circa 110-Motorstunden in 2017 noch folgende Sondereinbauten/Wünsche mit einem Volumen von über 80.000€ verwirklicht:

1. Ausschnitt eines direkten Zugangs über die "verlängerte Badeplattform" am Heck verbunden mit dem Einbau einer Opacmare-Gangway (SWL 250kg). Im Zuge dessen wurde die sonst mittig-sitzende Badeleiter etwas nach backbord versetzt und an den Heckspiegel von außen angebracht sowie eine weitere Badeleiter in die Innenseite der Heckplattform integriert. Hierdurch ist der bequeme Einstieg nach dem Baden ins Schiff sowohl bei geschlossener wie auch bei geöffneter Heckplattform jederzeit gegeben.

2. Der Heckbereich wurde mit Hilfe einer Edelstahlkonstruktion, über welche eine mehrteilige Persenning gespannt ist, verschlossen, sodass dieser Bereich auch bei Schlechtwetterlagen genutzt werden kann. Im Sommer lassen sich die Seitenteile beispielsweise entfernen, sodass das noch stehende Dach "Bimini" als Sonnenschutz am Heckbereich dienen kann.

3. Im Heckbereich wurde ferner ein einklappbarer, höhenverstellbarer Massiv-Teakholz-Tisch mit Edelstahlfuß verbaut, an den drei der fünf vorhandenen Teakholz-Stühle gestellt werden können, wodurch hier bequem bis zu vier Personen Platz finden.

4. Das dem Motorenraum vorgelagerte Stauabteil, welches über eine automatische Klappe im Heckbereich betreten werden kann, wurde mit einem weiteren Kühlschrank ausgerüstet, um auch für längere Reiseabschnitte ausreichend Kapazität vorzuhalten. Über selbiges Abteil kann der Motorenraum betreten werden, sofern dessen hydraulisch-angefahrene Luke an Deck nicht genutzt werden kann.

5. Im Bugbereich wurden an Deck sechs Fenderhalterung angebracht sowie am Sonnendeck oberhalb der Eignerkabine mittels einer weiteren Edelstahlkonstruktion ein Sonnensegel installiert, sodass auch dieser Bereich als Liegefläche zur Verfügung steht. Ferner wurde die Steuerbord-Seite der beiden standardmäßig verbauten 10mm-Edelstahl-Ankerketten von 30m auf 45m verlängert, um ggf. auch bei größeren Tiefen ankern zu können.

6. Zum Schutz der Außenbereiche wurden zwei Winterpersenninge angefertigt, von denen eine den Bugbereich bis hin zu den Brückenfenstern überspannt und die andere die gesamte Flybridge einfasst. Die Fenster werden lateral und frontal mit Hilfe eines separaten Sonnenschutzes "Mesh", besfestigt mit Hilfe von Druckköpfen an Deck, geschützt.

7. Auf der Flybridge wurde ein "verlängertes" Dach "Bimini" installiert, das mehr Schatten spendet. Zudem wurde die Reling mit Seitenteilen passend in Farbe des Bimini sowie der Heckpersenning verkleidet, wodurch dieser Bereich weniger einsehbar und somit die Privatsphäre gesteigert ist. Hier findet sich auch ein weiterer Teakholz-Tisch, dieser ist allerdings nicht fest montiert. Vor dem Navigationspanel wurden zudem ein drehbarer, höhenverstellbarer "Pilot" & "CoPilot" - Sitz installiert, um auch von hieraus bequem navigieren zu können.

8. Die KVH (TracVision)-Anlage sowie das Radar wurden 2016 bzw. 2018 nach umfangreichen elektronischen Updates ebenfalls ersetzt. Teil dieser Updates war u.a. auch das Einrüsten eines Yacht-Controllers (Manövrieren mittels Fernsteuerung).

Der geschmackvoll und individuell eingerichtete Innenbereich teilt sich oberhalb der Wasserlinie in den großzügigen Salon mit integriertem Wohn- und Essbereich auf, der aufgrund des eingefassten/ überdachten Heckbereichs auch nach außen verlegt werden kann, und führt weiter nach vorne in die mit hochwertigen Elektrogeräten ausgestattete Küche, die neben einer Spülmaschine auch einen Backofen mit Dampfgarer vorhält, sowie den Steuerstand, zu dessen Rechten sich eine Kartenecke mit separater Sitzbank befindet. Über einen zentral gelegenen Flur, der unter die Wasserlinie führt, werden die Gästekabinen - je eine auf Backbord- und Steuerbordseite - sowie die Eignerkabine im Bugbereich erschlossen. Letztere verfügt über ein geräumiges Badezimmer "en-suite", die mit Doppelbetten ausgestatteten Gästezimmer teilen sich ein weiteres Badezimmer, welches separat über den Flur erschlossen wird. In der Gästekabine auf Steuerbordseite findet sich zudem eine Wasch-/Trocknerkombination von Smeg, um auch bei längeren Reisen auf keinen Komfort verzichten zu müssen. Für die notwendige Unterhaltung sorgt u.a. auch das neu-eingerüstete TracVision/KVH-System, mit welchem internationale TV-Sender empfangen und auf dem im Salon verbauten, ausfahrbaren LCD-TV (Bildschirmdiagonale 80cm) wiedergegeben werden können. Besonders besticht das Matn´s Zero-Speed Stabilisationssystem, das unangenehme Rollbewegungen vor allem vor Anker ausgleicht, womit nicht nur der störungsfreie TV-Empfang sichergestellt ist, sondern die Aufenthaltsqualität an Bord auch erheblich verbessert wird.

"Liebe zum Detail". Dieser Eindruck zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Boot und spiegelt sich neben der umfangreichen Sonderausstattung und dem wertigem Inventar auch im Wartungsstatus der "Senna" wieder. Die Servicearbeiten seit 2017 summieren sich auf über 26.000€ und wurden vorbildlich dokumentiert, der jährliche Service ist zuletzt 03-06/2019 durchgeführt. Dieses wirklich beeindruckende Schiff steht für die kommende Saison 2020 "bereit". Besichtigungen sind sehr empfohlen und jederzeit möglich.

Englisch/English

This almost new, oceangoing (CE-Cat. A) Silverline Trawler 1500 from 2011 was used by Privateer&Silverline Yachts as a trade fair ship until it was acquired by the current German owner in 2017. The following two links (www.youtube.com/watch?v=kycIOLKDdaA&t=6s & https://www.youtube.com/watch?v=K_WlmHg6Gn4) provide access to Privateer's official promotional films, which show the condition/equipment before being sold to the current owners. This steel ship, of which there are only two in the world, was offered with a "standard full equipment". In addition, the following special installations/wishes with a volume of more than 80,000€ were realized up to the takeover at approximately 110 engine hours in 2017:

1. Cut-out for a direct access via the "extended bathing platform" at the stern in conjunction with the installation of an Opacmare gangway (SWL 250kg). In the course of this, the normally central-placed bathing ladder was moved slightly to port and attached to the transom from the outside, meanwhile another bathing ladder was integrated into the inside of the transom/bathing platform. This allows a convenient entry into the ship after bathing, both ways - with the stern platform closed or open.

2. The rear area was closed using a stainless steel construction, over which a multi-part soft-top boot is braced, so that this area can be used even in bad weather conditions. In summer, for example, the side panels can be removed so that the remaining roof "Bimini" can serve as sun protection for the rear area.

3. In the rear area, a foldable, height-adjustable solid teak table with stainless steel foot was installed, on which three of the five existing teak chairs can be placed, so that up to four people can comfortably be accommodated.

4. The storage compartment in front of the engine room, which can be entered via an automatic hatch in the rear area, was equipped with another refrigerator in order to supply sufficient capacity even for longer trips. The engine compartment itself can be entered via the same compartment, provided that its hydraulically-operated door on deck cannot be used.

5. In the bow area, six fender brackets were installed on the deck and a sun cover was installed on the sun deck above the owner's cabin by means of another stainless steel construction, so that this area is also available as a relax area. In addition, the starboard chain of the two standard 10mm stainless steel anchor chains was extended from 30m to 45m in order to be able to anchor even at greater depths if necessary.

6. Two winter soft-top boots/winter covers were made to protect the outdoor areas, one of these covers the bow area to the bridge windows and the other one the entire flybridge. The windows are protected laterally and frontally with a separate sun screen "mesh", fixed with press buttons on deck.

7. An "extended Bimini" has been installed on the flybridge in order to provide more shade. In addition, the railing was appropriately braced with side panels in the colour of the Bimini, which makes this area less visible , thus increasing privacy. There is another teak table on the flybridge, but it is not fixed. In front of the navigation panel, rotatable, height-adjustable "Pilot" & "CoPilot" seats were installed in order to be able to navigate comfortably from there.

8. The KVH (TracVision) system and radar were also replaced in 2016 and 2018 after extensive electronic updates. Part of these updates was, among other things, the equipping of a yacht controller (maneuvering by remote control).

The tastefully and individually furnished interior area is divided above the waterline into the spacious lounge/saloon with integrated living and dining area, which can also be moved outwards due to the fully-covered rear area, and leads further forward into the kitchen equipped with high-quality electrical appliances, which in addition to a dishwasher also provides an oven with steamer, as well as the steering position/helm with a chart corner with separate bench at its right hand side. The guest cabins - one on the port and starboard side - as well as the owner's cabin in the bow area are accessed via a centrally located hallway that leads under the waterline. The owner's cabin comes with a spacious en-suite bathroom, the guest rooms with double beds share another bathroom, accessed separately via the hallway. In the starboard guest cabin there is a SMEG washing/dryer combination, so that one does not have to do without any comfort even for longer trips. The necessary entertainment is provided, among other things, by the recently installed TracVision/KVH system, with which international TV channels can be received and played on the extendable LCD TV (screen diagonal 80cm) in the saloon. The Matn's Zero-Speed stabilization system is particularly impressive, as it compensates for unpleasant rolling movements, especially at anchor, which does not only ensure trouble-free TV reception, but also significantly improves the quality of stay on board.

"Attention to detail". This appears to be the central theme of the entire boat and is reflected not only in the extensive special equipment and the valuable inventory, but also in the maintenance status of "Senna". Service works since 2017 total more than 26,000€ and have been documented in an exemplary manner, the annual service was last carried out 03-06/2019. This truly impressive ship is ready for the upcoming 2020 season. Visits are highly recommended and possible at any time.




"The right Boat for anyone" / Mallorcas best place for buying or selling boats

Andre Koeth

B.Sc. Nautical Science

Yacht Sales

SHORE MARINE

Marina Cala d’Or

07660 Santanyi (Cala d’Or)

Phone:  +34 971 82 3939

Mobile: +49 172 6695 724

Mobile: +34 609 8924 18



Please contact Andre Koeth at +34971823939

Interested in this boat? Tel: +34609892418
Visit Website
*This price is based on today's currency conversion rate.
Email Us
Please enter a valid name!
Please enter a valid email address!
RE: Privateer Silverline Trawler 1500, Cala d`Or, Spain
Message cannot be empty!
sending...

Tel: +34609892418
Shore Marine

Puerto Deportivo Marina de Cala d`Or
Santanyi
Spain

Shore Marine
Please enter a valid name!
Please enter a valid email address!
Message cannot be empty!
sending...